MR-9202

Wettersatelliten-Empfänger für NOAA mit Ausgang für JVFAX und PC-Soundkarte.
Modell MR-9202A mit Schnittstelle für  JVCOMM und PROsat.
Modell MR9202B nur mit PC-Soundausgang für Software WxToImg

 

MR-9202 Wettersatelliten Empfänger WRAASE electronic

Historie
Der MR-9202 wurde im Jahr 1992 herausgebracht, um der steigenden Nachfrage nach preiswerten Wetterbildempfängern mit PC-Schnittstelle gerecht zu werden. Für das seinerzeit sehr populäre DOS-Programm "JVFAX" enthält der MR-9202 den passenden Dekoder mit einer 9-pol. RS-232 Buchse. JVFAX verwendete eine quasi parallele Übertragung in 2 x 4 bit, gemultiplext über die Handshake-Leitungen der RS-232-Buchse. Ab Windows95 funktionierte diese sehr handwarenahe Übertragung nicht mehr richtig und wurde durch eine echte RS-232-Übertragung im Programm "JVCOMM" und im MR-9202A ersetzt.

 

Dieses Gerät wird nicht mehr hergestellt, Service wird jedoch noch angeboten. Alle MR-9202- Versionen sind auch heute noch verwendbar durch die Möglichkeit, über den rückseitigen AF-OUT Anschluss auf den Soundeingang eines PCs zu gehen und die moderne Software WxToImg zu verwenden: www.wxtoimg.com .

Beim Erwerb als Gebrauchtgerät bitte beachten:

  • Bei der Quarzbestückung ist zu prüfen, ob die aktuellen Frequenzen für NOAA-18 und NOAA-19 bestückt sind (137,100 und 137,9125 MHz).  Falls nicht, müssen diese Quarze als Sonderanfertigung beschafft werden, z.B. bei  www.andyquarz.de . Die Quarz-Frequenzwerte sind: 42,133333 für 137,100 und 42,404166 für 137,9125 MHz.
  • Die Empfangsfrequenz kann beim MR-9202 weder vom PC-Programm noch über einen Suchlauf automatisch eingestellt werden.
  • Die erforderliche manuellen Frequenzeinstellung kann dazu führen, dass bei Abwesenheit Satellitenüberflüge  verpaßt werden.
  • Der Soundeingang des PC wird am rückseitigen Ausgang "AF-OUT" des MR-9202 angeschlossen, erforderliches Kabel: 3,5mm Klinkenstecker auf Cinchstecker. Aktuelle Software: wxtoimg ( www.wxtoimg.com ).

MR-9202 WRAASE electronic Weather Satellite Receiver


 

WRAASE-electronic

  Wetterbildempfänger MR-9202  / A / B

Bewährter Spezialempfänger für das 137 MHz-Satellitenband.
  • Quarzgesteuerte Empfangskanäle, davon sind mindestens bestückt  137,500; 137,620 und 137,400 MHz. MHz  ( NOAA15, NOAA17). Quarzformel:   Quarzfrequenz =  (Empfangsfrequenz - 10,7) : 3   (in MHz)
  • Eingebaute DC-Weiche für Versorgung eines Antennenverstärkers
  • Aktives Bandpassfilter.
  • Signalstärkeanzeige durch Drehspulmesswerk.
  • Rauschsperre.
  • Eingebauter Lautsprecher und Lautstärkeregler.
  • Getrennt regelbarer Ausgangspegel für die Soundkarte.
  • Stromversorgung  12-14V DC .
  • Robustes Voll-Aluminiumgehäuse  
  • Empfohlene Antennen:  KX-137 | MX-137 
  • Software "JVFAX" (2x4bit gemultiplext auf 9-pol. RS-232-Buchse gemäß JVFAX Spezifikation)

Um der Entwicklung auf dem Softwaresektor gerecht zu werden, wurden die Versionen MR-9202A und M-9202B herausgebracht.
Der MR-9202A enthält anstatt des speziellen, für das DOS-Programm JVFAX konzipierten PC-Anschlusses eine echte serielle RS-232 Schnittstelle zum Betrieb der Software PROsat (Timestep) oder des JVFAX-Nachfolgers JVCOMM. Der MR9202A unterscheidet sich äußerlich vom Grundmodell durch die beiden Leuchtdioden in der  Gehäuseoberseite.

Der MR-9202B hat keinen digitalen Ausgang mehr, sondern speist nur noch das analoge APT-Audiosignal direkt in den Soundeingang des PCs und liefert hervorragende Bilder mit dem aktuellen Programm wxtoimg  www.wxtoimg.com.

MR-9202 WRAASE electronic Wx Satelliten Empfänger

 

  MR-9202  Dokumente zum Herunterladen

Dateiformat

Betriebsanleitung MR9202

PDF  16 kB

 

Betriebsanleitung MR9202A

PDF  37 kB

 

Betriebsanleitung MR9202B

PDF  25 kB

 

Schaltplan + Bestückungsplan + Platinenlayout MR9202

PDF  500 kB

 

Schaltplan und Bestückungsplan Adapterplatine MR9202 auf MR9202A

PDF  162 kB

 

Handbuch zum Programm PROSAT (MR9202A)

PDF  196 kB

   Zurück


 Alle Angaben ohne Gewähr!  - © Copyright 2010 by WRAASE electronic